Wichtige Fragen...

Funktionen der verschiedenen Firmware Versionen

Moderatoren: ::RMB::, Recounter, alphaCrash, schuettla, $hoaib_1987, chill3r

Wichtige Fragen...

Beitragvon Cassius am Di Okt 14, 2008 2:12 pm

Habe eine neue PSP Slim & Lite erworben.
Der Datecode meiner PSP lautet "8B". Bin mir sicher, dass es sich hierbei um eine TA-085 v2 handelt. Ab Datecode "8A" waren ja alle mindestens eine TA-085 v2, nachzulesen http://www.pspfreak.de/forum/psp-hardware/37626-ta-085-v2-wie-man-es-erkennt.html.

Hoffe nun allerdings, dass es kein TA-88 Board ist, weil das ist nirgends beschrieben, wie man es erkennen kann.

Ausgeliefert wurde meine PSP mit der offiziellen Firmware 3.95. So wie ich gelesen habe, verfügen die 88er meistens über eine 4.xx Firmware.

Vielleicht kann mir einer aus diesem Forum näheres dazu sagen. :)

Also gut, somit ist klar, das dass EEprom des Akkus nicht auf herkömmliche Weise gepatcht werden kann. :mad:

Hatte mit bei extra das Datel Battery Service Tool bestellt, um meinen Akku zu patchen, jedoch geht es nicht. Keine der LED's leuchtet, blinken jedoch beim einlegen des Akkus für ein Bruchteil einer Sekunde kurz auf.
Mein Akku ist der Standard mit 1200 mAh, der eigentlich patchbar sein sollte, laut Infos.
Aber gehe davon aus, dass es wegen der Board-Version TA-085 v2 nicht möglich ist, da ja dass EEprom bei diesen Board-Versionen nicht mehr beschreibbar sein soll.
Hatte ansonsten auch niemanden in der nähe, der mir den Akku in einen Pandora hätte verwandeln können. Deshalb habe ich mir ja letztenendes das Teil bestellt.

Nun auch egal, werde den Akku notfalls Hardwaremässig in einen Pandora verwandeln. Da ich tagtäglich aus beruflichen Gründen mit dem Löten von SMD-Bauteilen zu tun habe, ist es das kleinste Problem. Ist eh nur der Pin 5 (GND), der von der Platine gelöst werden muss. Werde das ganze mit einem SMD-Schalter kombinieren.

Bevor ich das jedoch mache, brauche ich noch ein paar Informationen. :)

Hatte damals die "Fat"-PSP, bei der alles etwas einfacher war. Bei der Slim & Lite ist es ja der blanke Horror, zumindest auf den ersten Blick.

Zunächst die allerwichtigste Frage...

Wie kann ich vor dem Eingriff in den Akku und vor dem patchen einer neuen Firmware herrausfinden, ob ich eine 88er Boardversion habe, oder nicht.
Habe keinen Bock, den Akku unnötigerweise zu öffnen.

Möchte mir ungern die PSP schiessen. ;)

Wenn es, was ich glaube eine TA-085 v2 ist, was brauche ich, um einen Sicherheitskopie der jetzigen Bios-Firmware zu erstellen, um die PSP notfalls wieder in den Originalzustand versetzen zu können.

Empfiehlt es sich, den Pandora Installer For 3.X Kernel Revision 4 von Hellcat zu verwenden?
Kann ich damit auch eine Sicherheitskopie meines jetzigen Bios erstellen?

Oder reicht es nach dem versetzen des Akkus in den "Pandora"-Mode einfach die CFW 4.01 zu installieren?
Möchte gern am Ende die CFW 4.01 auf dem PSP verwenden.
Muss ich nach der Installation das FW 1.5 Kernel Addon verwenden, und läuft dieses auf der Slim & Lite? (http://pspdev1.com/forum/viewtopic.php?f=7&t=1332&sid=3276d57a4e2e07d5088a41553dd18e84"Siehe%20hier...

Ist es mit der oben genannten CFW möglich, Game-ISOs zu starten?

So wie ich gelesen habe läuft auf der Slim & Lite keine reine 1.50er Firmware.

Wie habt Ihr eure PSP geflasht, und was für Tools sind empfehlenswert?

Ich möchte am Ende gern Game-Iso's vom MemStick zocken können, und Homebrew verwenden können, sowie Emulatoren.

Noch eine kleine Frage, brauche ich wie früher sogenannte Loader um Iso's zu starten?

Wie kann ich die PSP bei Bedarf wieder in den Original-Zustand versetzen, mit der originalen Firmware mittels einer Sicherheitskopie?

Sorry, Fragen über Fragen, hoffe, jemand kann mir ein wenig auf die Sprünge helfen. :)

Vorab schonmal Danke.

Cassius
Cassius
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr Okt 10, 2008 7:45 am
Firmware: 3.95

Re: Wichtige Fragen...

Beitragvon $hoaib_1987 am Di Okt 21, 2008 10:49 pm

ohh gott ich wollt schon wegklicken soviel hast du geschrieben :D ahahha nein spaß. also will nicht den artikel punkt für punkt bearbeiten. sage dir eins. um dein board zu erkennen gibts es diverse tools. wenn du dir sicher bist das es kein ta-88 ist dann ist gut. du brauchst einen phat akku den du in pandora umwandeln musst und dann flash dir einfach DC7 rauf. danach mach ein update auf 5.00 m33. Einen NAND DUMP KAnnst du auch mit verschiedene DCs machen. nimm am besten den nr 7.

deine isos packst du in den root deiner memor card in den ordner "ISO". nimm noch folgende einstellungen im recovery Menü. UMD/ISO MODE M33 driver.
es gibt speziell für slim entwickelte emus die im gameXXX starten. ansonsten via Time machine.
so grob beschrieben :mrgreen:. eigendlich steht alles beschrieben überall. google ist dein freund :D

aba sollte dich ma für den anfang beschäftigen das ganze :D
[imgxc0]http://tbn0.google.com/images?q=tbn:KUVg_ARSPfVxHM:http://www.autounleashed.com/images/audi_locus_concept_car.jpg[/imgxc0]
Benutzeravatar
$hoaib_1987
Moderator
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa Mär 24, 2007 11:37 pm
Wohnort: Hamburg City
Firmware: Custom FW


Zurück zu Firmware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron